Steve Rogers: Captain America #5 [eng]

Wie sieht der „neue“ Steve den Civil War II?

005-steve-rogers-5

Autor: Nick Spencer
Zeichner: Javier Pina
Colorist: Rachelle Rosenberg
Letterer: VC’s Joe Caramagna
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Wir erfahren zum Einen ein wenig mehr über die implantierte Ausbildung von Steve als Kind, zum Anderen was er im Hintergrund rund um den Civil War II getan hat. Beides lässt tief blicken und zum Teil auch den Mund vor staunen weit aufstehen. Die Idee Steve zu einem Agenten von Hydra zu machen, aber eben von einem Hydra das sehr viel mehr von Steve hat als von sonstwas ist durchaus interessant.

Spoiler
Die Angst die es mit der Einführung von Ulysses bei Steve gab und die Machenschaften im Hintergrund sind schon heftig. Auch das er letztendlich mit Verantwortlich für den Tod von Bruce Banner ist macht die Sache nochmal heftiger.

Dieses ganze im Hintergrund manipulieren schreibt Spencer aber sehr genial und es macht Spass dem ganzen zu folgen und sich zu fragen wo das alles hinführen wird.

Zeichnerisch haben wir diesmal wieder nur Pina und das passt doch besser als im letzten Heft, wobei das da ja auch nicht wirklich ein Problem war. Alles in Allem immer noch spannend und durchaus eine Empfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.