Impressionen von der Spiel 2016

Dieses Jahr war das erste seit Langem wo ich an einem Samstag auf der Spiel war und ich weis jetzt wieder warum das keinen gute Idee war. Es war noch erheblich voller als sonst an den Sonntagen. Hinzu kam das man dieses Jahr scheinbar aufgrund von Bauarbeiten die großen Hallen (1-4, 6 + 7) nutzte und zusätzlich die bekannte und bewährte Aufteilung in Kategorien (Kinderspiele, Familienspiele, Nerdspiele, RPGs, Comics) weg lies und daher alles irgendwie überall zu finden war … oder eben gerade nicht.

Trotzdem war es wie immer einen Besuch wert. Wir haben Cosplayer gesehen von denen die unten zu sehenden noch die Fotogensten waren, konnten am Paninistand ne Zeichnung erstellen lasse, mal in ein neues Spiel rein schauen und viele Dinge sehen die es sich nicht lohnt zu kaufen weil ich keine Zeit und keine Gelegenheit habe das zu spielen.

Trotzdem kommen diese Woche noch ein paar zusatzliche Details zu den Sachen die ich mitgenommen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.