A-Force #10 [eng]

Das Ende der Story und vorerst auch der Serie.

002-a-froce-10

Autor: Kelly Thompson
Zeichner: Paulo Siqueira, Joe Bennett
Colorist: Rachelle Rosenberg
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3,5/5

Da ist es nun, das letzte Heft der doch recht guten A-Force Serie. Zum Schluss bedankt sich Kelly Thompson nochmal bei allen die an der Serie mitgearbeitet haben und auch bei Marvel das sie überhaupt die Gelegenheit bekam die Mädels zu schreiben.

Das Ende ist leider absehbar, dennoch sehr gut umgesetzt. Kelly Thompson hat ein gutes Gespühr für die Charaktere, für die innere Zerrissenheit einiger und für die Sicherheit mit der andere ihren Weg gehen, trotz der Zweifel die sie haben. Die Dynamik innerhalb A-Force hat sich durch den Civil War II aber so stark geändert das ich durchaus verstehe warum ein Fortsetzen der Serie nicht mehr unbedingt Sinn macht. Wir haben dadurch aber hier auch etwas das von Marvel oft gefordert wird: Einen Abschluss ohne etwas Ewigkeiten heraus zu ziehen.

Die letzte Seite ist dann wieder sehr emotional und der einzige Hinweis das zumindest ein Teil der Geschichte woanders weiter gehen könnte.

Beim Artwork ist mir diesmal aufgefallen das wir extrem viele offene Frauenmünder sehen. Das stört im ersten Teil des Heftes gewaltig und es scheint mir primär an Joe Bennett zu liegen der in diesem Heft Paulo Siqueria zur Seite steht. Hier muss man aber schon genau hinschauen wer was gezeichnet hat vor allem da es nicht nach Seiten aufgeteilt ist. Bis auf die offnen Münder machen die beiden ihre Sache aber gut.

Ein Gedanke zu „A-Force #10 [eng]“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.