James Bond: Hammerhead #3 [eng]

Die Suche nach dem Kraken geht weiter.

Autor: Andy Diggle
Zeichner: Luca Casalanguida
Colorist: Chris Blythe
Letterer: Simon Bowland
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Wir starten mit einer nackten Frau im Bett und hier frage ich mich ob ich hoffen soll das sie sich als Drahtzieher entpuppt oder als starke Frau die einfach so mit wildfremden Männern ins Bett hüpft. Beides ist mittlerweile schon arg klischeehaft, aber mir will irgendwie keine 3 Option einfallen.

Danach macht sich Bond im Jemen auf die Suche nach dem Kraken und dann fängt die Story an dumm zu werden. Wer bitte steigt in ein selbstfahrendes Auto ein wenn es um Hacker geht? Und das mit dem Kennwort war auch extrem einfallslos.

Das Artwork ist okay, ein wenig düsterer und mir kommt es auch so vor als wäre es an der einen oder anderen Stelle etwas gehetzter als in den ersten 2 Ausgaben, aber das kann auch täuschen.

Ich erhoffe mir für das nächste Heft eine Steigerung bei Story und Artwork., aber Diggle is kein Ellis und Casalanguida offenbar auch kein Masters.

1 thought on “James Bond: Hammerhead #3 [eng]”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.