Reborn #2 [eng]

Bonnie erfährt etwas mehr über ihre neue Heimat.

Autor: Mark Millar
Zeichner: Greg Capullo
Tusche: Jonathan Glapion
Colorist: FCO Plascenica
Letterer: Nate Piekos of Blambot
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Adystria, die Welt in der Bonnie nach ihrem Tod aufgewacht ist, ist sehr seltsam. Sie bekommt dann noch erklärt das Sie die Erlöserin ist und alle freuen sich das sie endlich da ist. Es wirkt etwas seltsam das irgendwie alle Leute etwas mit Bonnie zu tun haben. Ist das ihr persönliches Leben nach dem Tod? Ihre persönliche Hölle? Natürlich ist es erstmal wichtig für sie ihren Mann wieder zu finden, wichtiger als „Die Welt zu retten“ uns so machen wir uns mit ihr und ihrem Vater auf die Suche nach Harry.

Ich bin mir sicher das Millar hier was vor hat. Ich hoffe das es etwas tiefgreifender ist als bei Chrononauts, erwarte aber mal lieber nicht so viel.

Zeichnerisch kann man nicht meckern. Capullo ist schon sehr gut da wir hier auch nicht so düster wie bei Batman sind macht das mit den Farben von Plascenica auch mehr Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.