Invincible Iron Man #3 [eng]

Die Geburt von Ironheart.

Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: Stefano Caselli
Colorist: Marte Gracia
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4,5/5

Es geht voran mit Riri und auch der restlichen Geschichte. Tonys Firma hat ein neues Management und wer das ist hat mich ein klein wenig überrascht. Und Riri bekommt ihre „richtige“ Rüstung und auch nach einigen Fehlversuchen ihren Heldennamen. Bei all dem spielt Holo-Tony immer noch eine wichtige Rolle und es ist fast so als wäre er gar nicht weg … nur das er eben doch fehlt.

Riris Motivation ein Held zu werden wird deutlicher und es ist eben nicht ganz so einfach wie man am Anfang vermutet. Sie kämpft noch immer mit der Ungerechtigkeit der Ereignisse und ist eben nicht so selbstsicher und positiv wie Tony.

Nett ist der virtuelle Zeitraffer der Zeit wie sie diverse Gegner bekämpft worunter auch eines der Monster aus dem aktuellen Monster Unleashed ist. Bendis bindet sie so in das allgemeine Marvel Universum ein ohne sie detailliert mit einzelnen Personen interagieren zu lassen. Es verkürzt die Einführungsphase und lässt anderen Autoren Platz für ihre eigenen Geschichten ohne Riri komplett zu isolieren.

Auch die Zeichnungen sind wider erste Klasse und Caselli kann zeigen das er Action, Emotionen und Technik beherrscht. Zusammen mit Gracia der die Farben der Stimmung gut anpasst ergibt sich so ein nahezu perfektes Comic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.