The Orville – Staffel 1 Episode 4


Die Orville trifft auf ein Generationenschiff das außer Kontrolle ist. Die Bewohner wissen nicht mehr das sie auf einem Schiff sind da dieses schon seit Generationen unterwegs ist. Dummerweise steuert das Schiff auf eine Sonne zu und wird in wenigen Monaten verglühen.

Es wird ein wenig härter und auch ernster. Da sich auf dem Schiff so eine Art Religion gebildet hat die sehr rigeros vor geht und alle die behaupten die Welt wäre „größer“ als das kleine Habitat in dem sich die Bevölkerung aufhält als Ketzter ansieht wird die Besatzung der Orville recht schnell angefeindet.

Auch hier wird ein modernes Thema leicht eingepackt in Humor, Übertreibung und ein wenig Verfremdung, aber Parallelen zu auch modernen Religionen sind durchaus zu erkennen.

Zudem gibt es am Ende noch eine nette „Cameo“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.