Runaways Staffel 1 Episode 2


Die Folge heißt im Original passenderweise „Rewind“ – Zurückspulen – und genau das passiert hier. Wir sehen was alles VOR dem fatalen Abend passiert ist wo die Kids erkennen mussten das ihre Eltern Mörder sind.

Geoffrey Wilder wird mit seiner alten Gang konfrontiert und da gibt es ein Bauprojekt das für Pride ziemlich wichtig ist, Victor Stein hat Problemchen mit einem Behälter, Leslie Dean versucht Destiny auszureden die Kirche der Gibborim zu verlassen bis sie nicht „Ultra“ geworden ist und Leslies Mann hat Probleme mit seinem Agenten.

Alle haben zu doch Gewissensbisse ein Kind zu opfern das so alt ist wie ihre Kinder aber sehen sich dennoch gezwungen ist zu tun.

Die Charakterisierung der Eltern weicht nur leicht vom Comic ab, funktioniert im Kontext der TV Serie aber so viel besser. Es gibt eben nicht nur das „eine“ Geheimnis sondern jeder hat irgendwie eine andere Motivation und die Zusammenarbeit von Pride wirkt hier viel gezwungener und damit glaubwürdiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.