Black Order #1 [eng]

Wer steckt hinter der „Power Elite?“

Autor: Derek Landy
Zeichner: Philip Tan
Tusche: Marc Deering, Guillermo Ortega, Le Beau Underwood
Farben: Jay David Ramos
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Die Black Order wurde eingeführt als die Generele von Thanos, als Vorboten seiner Ankunft und Vollstrecker seines Willens. Zuletzt wurden sie vom „Heruasforderer“ als Bauern in seinem Spiel gegen den „Grandmaster“ eingesetzt. Daraus ergab sich am Ende ein Deal den sie nun abarbeiten.

Doch was genau der Deal ist wurde weder damals noch jetzt klar. Hier geht es vielmehr um die Destabilisierung eines Imperiums und vor allem die Frage ob Corvus Glaive witzig sein kann. Die krasse Diskrepanz zwischen dem „Lustig“ Ansatz und den Gräueltaten die hier begangen werden wird dann nochmal auf die Spitze getrieben als wir erfahren dass das zu stützende Imperium halt auch nicht sonderlich net ist.

Leider sind die Zeichnungen von Tan an einigen Stellen nicht klar zu erkennen und man muss sich die Handlung aus dem Zusammenhang erklären. Der Rest sieht allerdings schon beeindruckend aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.