Amazing Spider-Man #11 [eng]

Das Problem mit JJJ.

Autor: Nick Spencer
Zeichner: Ryan Ottley
Tusche: Cliff Rathburn
Farben: Laura Martin
Letterer: VC’s Joe Caramagna
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Spidey und JJJ sind ja jetzt Freunde, was Jamesons Reputation nicht gut tut. Wenn man lange Zeit auf den Wandkrabbler geschimpft hat macht es sich nicht gut wenn man ihn jetzt auf einmal in den höchsten Tönen lobt. Jetzt soll er auch noch beim neuen Bürgermeister Fisk geehrt werden und Spidey soll die Ehrung vor nehmen, das da mehr dahinter steckt sollte klar sein.

Die Diskussionen zwischen Jonah und Peter darüber wie sinnvoll ist Fisk zu unterstützen ist zwar nicht übel aber nicht der Höhepunkt des Heftes, das ist tatsächlich ganz am Anfang als man die Handlung von „Versprochen ist Versprochen“ mit noch mehr Ironie verknüpft. Das sagt aber leider auch schon das es wieder bergab mit der Serie geht.

Das liegt aber vielleicht auch an Ottleys Zeichnungen die mir mal wieder gar nicht zusagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.