Black Order #3 [eng]

Die Black Order versucht ein Imperium zu stürzen.

Autor: Derek Landy
Zeichner: Philip Tan
Tusche: Marc Deering, Le Beau Underwood, Andy Owens, Victor Olazaba, Rafael Fonteriz
Farben: Jay David Ramos, Rachelle Rosenberg, Israel Silva
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Zusammen mit den Rebellen heckt die Black Order einen Plan aus um Imperator Attican zu stürzen und vor allem die geheimnisvolle Waffe in die Hände zu bekommen die ganze Planeten unterwerfen kann. Das die Black Order dabei keine Rücksicht auf die Rebellen nimmt sollte klar sein und dann taucht auch noch Nova auf.

Diesmal wird das alles aus der Sicht von Black Dwarf geschildert, der nach Außen erstmal vor allem ein Monster ist. Doch ist er das auch Innen? Hat nicht auch er Wünsche und Sehnsüchte? Vor Allen sind wir das was unser innerstes aus macht oder doch nur das was andere in uns sehen?

Landy zeigt auch hier wieder einige durchaus witzige psychologische Betrachtungen inmitten des Kampfes wobei die eigentliche Handlung ins Hintertreffen gerät. Das ist aber nicht schlimm, weil die Jagd nach dem Bogen nicht wirklich sonderlich spannend ist, die Dynamik der Charaktere aber durchaus.

Zeichnerisch ist Tan wieder alleine am Werk, wird aber von einer Horde Tuschern unterstützt. was besser funktioniert als im letzten Heft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.