Avengers: No Road Home #5 [eng]

Ein Alptraum

Autor: Jim Zub, Mark Waid, Al Ewing
Zeichner: Sean Izaakse
Farben: Marcio Menyz
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3,5/5

Nyx hat eines der Fragmente ihrer Macht in die Hände bekommen, kann es aber offensichtlich nicht so nutzen wie sie gehofft hat. Also haben die Avengers in der Stadt der Allmacht noch eine Chance.

Im Reich der Alpträume sieht es auch nicht so übel aus weil Hypnos wohl die Macht des wahren Monsters unterschätzt hat.

Wanda und Spectrum arbeiten auf extrem interessante Art und Weise zusammen und das der Hulk sehr viel gefährlicher ist als gedacht wird auch gut rüber gebracht.

Dann kommt der Moment der „großen Überraschung“ die aber nur so halb eine ist.

Spoiler
Das Conan mit den Avengers etwas zu tun bekommen sollte war schon länger klar, schließlich ist er auf dem Cover von „Savage Avengers“ zu sehen, zudem ist die Idee Conan für 2 Seiten nicht zu zeigen, dann aber von „Zamorans“ zu reden auch nicht sehr geschickt, weil man da ja dann schon weiß worauf es hinaus läuft.
Das Conan aber grundsätzlich wieder fester Bestandteil des Marvel Universums ist macht durchaus Sinn weil er das früher schon war und auch Teile die aktuell noch genutzt werden auf diesen Geschichten beruhen.

Zeichnerisch ebenfalls wieder toll gelungen. Hier ist der Teil wo Spectrum und Scarlet Witch zusammen arbeiten besonders zu erwähnen. Hier wird mit Farben und Effekten extrem gut erzählt was passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.