Gideon Falls #12 [eng]

Und wieder alles auf den Kopf gestellt.

Autor: Jeff Lemire
Zeichner: Andrea Sorrentino
Farben: Dave Steward
Letterer: Steve Wands
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Ein neues Kapitel in der Saga um Gideon Falls startet hier. Es ist klar das es um multiple Realitäten geht. Hier ist es nun Pater Burke der in 1886 die „Black Barn“ betritt und schon hier auf der Suche nach dem lachenden Mann ist.

Wir springen zwar in die Vergangenheit, bekommen aber viel mehr erklärt und so langsam auch eine Karte der Realitäten, die jetzt beginnen wilder zu werden.

Es wird grausamer so das Sorrentino auch mehr Blut zeigen kann, aber der eigentliche Horror kommt immer noch aus einer anderen Ecke. Die Idee das die Realität nicht das ist was die Protagonisten vermuten und das eine Gestallt im Hintergrund mordet macht einem viel mehr Angst als dies ein einziges blutiges Bild tun kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.