Der US Comicmarkt 03/2019

Mit etwas Verspätung gibt es die neuen Zahlen zum März aus den USA und es steht alles im Zeichen von Detective Comics 1000.

Zunächst aber mal wieder der Hinweis auf die Datenquellen im Speziellen diesen Monat hier.

Absatz der Einheiten 03/2019

Man sieht einen leichten Trend bergauf bei Marvel und einen sehr starken bei DC. Das liegt einzig und allein an Detective Comics 1000 von dem über eine halbe Millionen Einheiten abgesetzt wurden. Nimmt man das Heft aus der Rechnung raus würde es für DC sogar bergab gehen.

Das es auch bei den Sonstigen aufwärts geht liegt an einigen Nummer 1 Heften. So kam von Archie Sabrina #1, von IDW Transformers #1, von Valiant Life & Death of Toyo Harada #1 und von Boom Firefly #1. Das alles zu den üblichen Verdächtigen wie z.B. Buffy und Umbrella Acadamy und schon gibts den kleinen Lichtblick.

Umsatz 03(2019

Wenn jetzt das meist verkaufte Heft auch noch mehr als doppelt so viel wie normale Hefte kostet darf es nicht überraschen das der Umsatz bei DC explodiert. Der Rest bildet grob das ab was schon beim Absatz zu sehen war.

Umsatz der Sammelbände (TPB) 03/2019

Bei den Sammelbänden ist es Image die zulegen können. Das liegt an der großen Zahl an Bänden die von Image im März erschienen sind. Saga, Monstress und natürlich auch der neue Walking Dead waren dabei.

In der Summe geht es dann natürlich nochmal deutlicher nach oben und wir knacken fast die 35 Millionen.

Einheiten Quartal I/2019

Um dem Ganzen dann doch einen Dämpfer zu verpassen müssen wir leider feststellen das die Quartalsbetrachtung der Einheiten nicht so rosig ist. Allerdings liegen die Zahlen über den jeweils ersten Quartalen 2017 und 2018, was an sich ein kleiner Lichtblick ist.

Kumulierter Umsatz bis 03/2019

Das wir kumuliert beim Umsatz wiederum so gut da stehen hat nur etwas mit dem oben erwähnten Detective Comics zu tun. Auch hier würde es übel aussehen wenn wir das eine Heft aus der Betrachtung heraus nehmen.

Die Events sind noch nicht gestartet, also ist noch nicht wirklich erkennbar ob das Markt sich ein wenig entspannt weil trotz aller Unkenrufen der gesamte Markt IMMER von Events oder Gimmicks profitiert. Alles was eine Schlagzeile wert ist hilft hier.

Ein Gedanke zu „Der US Comicmarkt 03/2019“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.