War of the Realms: Omega #1 [eng]

Der Gott ohne Furcht gegen Malekith.

Autor: Jason Aaron, Al Ewing, Daniel Kibblesmith, Gerry Duggan
Zeichner: Ron Garney, Cafu, Oscar Bazaldua, Juan Ferreyra
Farben: Matt Milla, Jesus Aburtov, David Curiel, Juan Ferreyra
Letterer: VC’s Joe Sabino, Clayton Cowles, Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Malekith und seine Armeen sind besiegt und jetzt gilt es zum Einen die Schäden zu beseitigen, zum Anderen die Verluste zu verarbeiten. Inmitten all dessen kämpft Daredevil mit der Entscheidung das Schwert von Heimdal wieder zurück geben zu müssen.

Da ist Jane Foster die den Krebs besiegt hat und für kurze Zeit zum „Kriegs-Thor“ wurde doch nun ist der Hammer aus einem toten Universum zerbrochen und hat sich mit ihr verbunden, was hat das für die Zukunft zu bedeuten?

Loki muss sich mit seiner neuen Rolle als König der Eisriesen zurecht finden, was nicht so einfach ist wenn er doch von einen Untertanen nicht wirklich respektiert wird.

Frank Castle hat im Krieg der Reiche Monster gesehen die jenseits seiner Vorstellungskraft waren und nun macht er sich auf seine Rache auf diese Monster auszuweiten.

Drei Geschichten eingerahmt in die seltsame Freundschaft zwischen Heimdal und Daredevil die alle dazu dienen sollen neue Serien vorzustellen. Das schaffen alle 3 Geschichten sehr gut. Es wird gerade genug erzählt das man Interesse bekommt aber eben nicht mehr. Als Abschluss zu War of the Realms dient aber vor allem die Daredevil Geschichte weil er gerade in der War Scolls Mini so gut weg kam.

Zeichnerisch sind alle Teile auf ihre Art und Weise gut getroffen. Daredevil eher düster und viel Spiel mit Licht und Schatten, Jane hell, heroisch und modern, Loki mit einem Anflug Humor und Punisher eher ein wenig schmutzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.