Batman: Die Pforten Von Gotham [deu]

Batman gegen die Vergangenheit.

Autor: Scott Snyder, Kyle Higgins, Ryan Parrot
Zeichner: Trevor McCarthy, Graham Nolan, Dustin Nguyen, Derec Donovan
Farben: Guy Major
Letterer: Michael Beck
Übersetzung: Steve Kups, Jürgen Zahn
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics.de
Bewertung: 4/5

Eins vorweg: Das größte Problem mit diesem Band ist wohl der Titel. Dummerweise gibt es hierfür aber keine bessere Lösung und so muss der Deutschleser sich wohl oder übel damit abfinden das man nicht alles korrekt übersetzen kann.

Es ist zu einer Zeit als Bruce Wayne erst kürzlich von seinem „Tod“ zurück kehrte aber noch damit beschäftigt war international sein Batman Incorporated Imperium aufzubauen. Dick Grayson ist nun Batman und ist mit dem Team aus Damian Wayne, Tim Drake und Cassandra Cain auf der Jagd nach jemandem der die großen Familien von Gotham durch die „Pforten“ zerstören will.

Dabei gibt es immer mal wieder Rückblicke in die Zeit als sich aus einer eher beschaulichen Siedlung das Gotham von heute entwickelte. Bereits hier kann man sehen wie Snyder versucht die Historie der Stadt in seine Geschichten mit einzuarbeiten. Das erinnert ein wenig an James Robinsons Umgang mit Opal in „Starman“ wobei Snyder nicht ganz dessen Klasse erreicht. Da es um die Geschichte der einflussreichen Familien geht kommen natürlich auch Thomas „Hush“ Elliot und Oswald „Pinguin“ Cobblepot vor.

Trotzdem bekommt man eine spannende Story geliefert mit einigen interessanten Wendungen und einem Artwork das Steampunk Elemente mit modernen Superhelden verbindet.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.