The Orville: Staffel 2 Episode 4 – Vertraue dem Feind

Ed will doch nur mit seiner neuen Freundin Janel Tyler einen kleinen Ausflug machen doch dann kommen die Krill dazwischen. Was ist Ed bereit zu tun um seine Freundin zu schützen?

Langsam zieht „The Orville“ tatsächlich an. Mit Humor werden durchaus ernste Themen angepackt was bei den Krill und ihrer extremen Religiosität ja immer der Fall ist. Auch hier wird wieder offensichtlich das Ed die Krill nicht pur als „Feinde“ sieht sondern eben als andere Lebewesen mit denen man sich arrangieren muss.

Sein Verhalten ist das eines Captains immer würdiger und erinnert eben schon oft an Jean Luc Picard.

Spoiler
Das Janel eigentlich Teleya ist hätte man schon aufgrund der gleichen Schauspielerin vermuten können (oder einfach aufgrund des Nachnamens wenn man Star Trek: Discovery geschaut hat), hier bin ich aber froh das ich mich nicht weiter informiert hatte und so doch leicht überrascht wurde. Die weitere Darstellung von ihr passt aber sehr gut. Das sie am eigenen Wertekodex festhält und trotzdem noch halbwegs sympathisch rüber kommt ist sehr gelungen dargestellt.

Zudem wird eine neue Spezies eingeführt und hier bin ich schon mal gespannt wie sich das noch entwickeln wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.