Suicide Squad #22 [deu]

Autor: Rob Williams, Cullen Bunn
Zeichner: Joe Bennett, Ronan Cliquet
Tusche: Mick Gray, Vicente Cifuentes, Ronan Cliquet
Farben: Adriano Lucas, Jason Wright
Letterer: Gianluca Pini
Übersetzung: Ralph Kruhm
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 18.06.2019
Bewertung: 4/5

Batman und Deadshot haben das Versteck des Kobra Kultes erreicht doch die Rettung von Deadshots Tochter gestaltet sich als schwierig. Zum Einen sind da die anderen Mitglieder der „Task Force X“ die von Amanda Waller die Mission bekommen haben den Flüchtigen Floyd Lawton mitsamt seines „Komplizen“ Batman fest zu nehmen. Zum Anderen ist der Kobra Kult schon recht weit mit seiner Beschwörung ihres geliebten Anführers.

Danach soll eine „Ersatz Squad“ eine entflohene Gefangene einfangen die ein düsteres Geheimnis birgt (was auch sonst). Dabei treffen dann alle auf Swamp Thing und Waller sieht hier natürlich sofort einen neuen Rekruten.

Wie immer düster, ein wenig durchgeknallt (vor allem Harley) und bei der zweiten Geschichte trifft dann auch der Name besser, die Mission ist nicht wirklich dafür geeignet Überlebende zurück zu lassen.

Bei all dem wird aber auch nicht vergessen die Beziehungen der Charaktere untereinander in Szene zu setzen, das klappt sogar bei der 2. Geschichte besser als bei der ersten obwohl die Charaktere dort eher obskur sind.

Zeichnerisch wieder gehobenes Mittelmaß wie man es von der Serie mittlerweile gewohnt ist.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.