Dungeons & Dragons 2 [deu]

Auf nach Ravenloft

Autor: Jim Zub
Zeichner/Farben: Nelson Dániel
Letterer: Astarte Design
Übersetzung: Oliver Hoffmann
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: myComics.de
Erscheinungsdatum: 25.06.2019
Bewertung: 4/5

Minks, Boo und ihre neuen Freunde verschlägt es nach Ravenloft, dem Reich von Count Strahd von Zarovich der an Dracula angelehnt ist. Hier müssen sie nicht nur überleben und wieder nach Hause finden, sondern zunächst einmal verstehen wie diese Welt funktioniert.

Zub mischt wie üblich Humor mit Action und diesmal auch Horror mit Fantasy. Die Elemente aus Ravenloft sind gut getroffen bis hin zu den Versuchungen denen sich unsere Helden stellen müssen. Zudem bringt er mit Nerys der Kelemvor Priesterin eine neue Figur ins Spiel die nochmal eine tiefere Verbindung zu den Forgotten Realms herstellt. Als Anhängerin des Gotts der Toten muss sie immer wieder versichern das sie eben NICHTS mit Nekromantie am Hut hat.

Aber auch der Rest der bekannten Truppe macht wieder gehörig Spaß, allen voran natürlich der Waldläufer und sein Mini-Riesen-Weltraum Hamster.

Leider hat der Zeichner gewechselt und Dániel ist nicht ganz so gut wie Max Dunbar. Gerade die bekannte Mimik aus dem ersten Teil wird nicht so gut getroffen und Minsk ist stellenweise nur an seiner Gesichtsfarbe zu erkennen.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Ein Gedanke zu „Dungeons & Dragons 2 [deu]“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.