Aquaman vs. Suicide Squad: Mission Atlantis [deu]

Amerika gegen Atlantis in einem geheimen Krieg.

Autor: ​Rob Williams, Dan Abnett
Zeichner: ​José Luís, Joe Bennett
Tusche: Jordi Tarragona, Vincente Cifuentes
Farben: ​Adriano Lucas
Letterer: Studio Ram
Übersetzung: Caroline Hidalgo
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics
Erscheinungsdatum: 09.07.2019
Bewertung: 4/5

Corum Rath ist besiegt und Mera soll die neue Königin von Atlantis werden. Doch in der Zwischenzeit hat im Event „Metal“ Aquaman durch einen unterbewussten Wunsch dafür gesorgt das das Unterwasserkönigreich wieder aus den Fluten auftauchte und nun bedrohlich nahe an der US Küste steht. Zudem gab es eine Flutwelle die dortige Küstenregionen bedrohte.

Die US Regierung ist sich nicht ganz einig wie man darauf reagieren solle und so wird über einige Umwege die Task Force X damit beauftragt Atlantis wieder dort hin zu schicken wo es her kam. Natürlich ist das alles nicht so einfach.

Mit Master Jailer und Lord Satanis gibt es zwei neue Mitglieder der Squad die unterschiedlicher nicht sein könnten. Master Jailer hat zwar ein Aussehen das an BDSM bzw. an den Batman der Lacht erinnert, aber er ist nicht wirklich der harte Typ und auch seine Superkraft passt nicht wirklich zu seinem Namen. Lord Satanis dagegen ist in vielen Punkten eine Kopie der Enchantress weil er nur nach Macht strebt.

Wirklich interessant ist hier aber wie Waller mit Politikern umspringt und das Verhältnis zwischen Aquaman und Mera das sich natürlich verändert hat. Die Politik hinter allem spiegelt auch ein wenig die Wirklichkeit wieder wo viel von Misstrauen und Angst geprägt ist. Das hier gerade Waller eine eher positive Rolle einnimmt, ist fast schon beängstigend.

Zeichnerisch durchaus gelungen mit einem Problem das militäraffine Leute betrifft. Immer wenn Luís zeichnet fliegen F-22 Raptors um Atlantis und bei Bennett sind es F-15 Eagles. Ansonsten sieht das sehr gut aus, von der Mimik von Mera bis zu den Unterwassermonstern ist alles gut getroffen.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.