Batman #29 [deu]

Die Jagd nach KGBeast.

Autor: Tom King
Zeichner: Tony S. Daniel, Mark Buckingham, Andrew Pepoy
Tusche: Tony S. Daniel, Danny Miki
Farben: Tomeu Morey
Letterer: Walproject
Übersetzung: Ralph Kruhm
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 08.08.2019
Bewertung: 4/5

Die Hochzeit zwischen Batman und Catwoman ist abgesagt. Um sich abzulenken streift Bruce zusammen mit Dick „Nightwing“ Grayson durch Gotham auf der Suche nach Verbrechen. Dabei verfällt Dick wieder in seinen alten „Robin“ Modus bis hin zu Anspielungen zur alten Batman TV Serie. Die stoische Reaktion von Batman und die Ausdauer die Nightwing bei seinen Späßen hat sind herzerfrischend.

Gleichzeitig ist KGBeast, ein Auftragsmörder nach Gotham gekommen mit einem finsteren Plan der Batman betrifft. Im Laufe des Heftes kommt es dann zu einer brutalen Jagd des Dunklen Ritters auf den ehemaligen russischen Agenten.

Zentrale Rolle spielt hier auch das Märchen „Die Tiere in der Grube“ von Alexander Nikolajewitsch Afanassjew (eher von ihm gesammelt) das sehr zu der wenig netten und brutalen Handlung passt.

Nach der geplatzten Hochzeit ist dies ein weiterer Schritt den Sockel auf dem Batman lange Zeit stand zu Fall zu bringen.

Zeichnerisch ist Daniel eher ein Vertreter der modernen Schule. Seine Zeichnungen erinnern ein wenig an Jim Lee, wobei seine Gesichter sehr ausdrucksstark sind und auch die Action ist gelungen.

Das Märchen wird dann von Buckingham und Pepoy gleichzeitig niedlich und grausig in Szene gesetzt, was genau den Effekt erzielt der wohl gewünscht ist.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.