The Orville: Staffel 2 Episode 7 – Deflektoren

Die Orville soll neue Deflektoren bekommen und dazu kommt ein Techniker der Moclaner aufs Schiff. Dummerweise ist das ein Ex von Bortus der zudem noch ein viel „dunkleres“ Geheimnis hat.

Es geht mal wieder um ein recht aktuelles Thema, verpackt in ein wenig Sci-Fi und den Orville üblichen Humor. Genau der wird aber offensichtlich Stück für Stück zurück gefahren. Nicht das die Folgen immer noch lustig wären, aber der zum Teil „brutale“ Slapstick der Anfänge sind verschwunden.

Zudem gibt es jetzt auch noch ein wenig mehr von Talla Keyali zu sehen, der neuen Sicherheitscheffin. Der Weggang von Alara schmerz tatsächlich ein klein bisschen weniger mit dem Aufbau des neuen Characters und auch der Tatsache das sie sich tatsächlich hier ein wenig unterscheidet.

Spoiler
Mit der für Moclaner fremden Heterosexualität und dem damit verbundenen Ausstoß von Locar werden aktuelle Vorurteile hervorragend parodiert und wieder gibt es keine einfache Lösung. Das Handeln von Locar, Bortus und Klyden steht hier in keinem guten Licht aber es ist glaubhaft im Kontext und nicht so weit von dem entfernt wie aktuell Leute mit solchen Vorurteilen umgehen.
Man fragt sich allerdings schon wie lange die Beziehung zwischen Bortus und Klyden noch funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.