Loki #3 [eng]

Das Haus der Ideen.

Autor: Daniel Kibblesmith
Zeichner: Oscar Bazaldua
Farben: David Curiel
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 14.08.2019
Bewertung: 4/5

Loki ist nicht nur langweilig er will zudem „relevant“ sein. Im „Haus der Ideen“ trifft er auf die Kinder der Ewigkeit, „Jetzt“ und „Dann“ die im genau das versprechen.

Das „Haus der Ideen“ ist natürlich eine Anspielung auf die Eigenbezeichnung von Marvel und so sieht Loki hier auch wie viel „Relevanz“ Helden wie Spider-Man oder Wolverine beigemessen werden. Das ganze passiert mit einem Augenzwickern wobei die Geschichte die damit erzählt wird nicht wirklich lustig ist. Frösti wird als Vertretung von Loki in Jotunheim langsam unheimlich und dann ist da noch Megan in deren Leben Nightmare herum gepfuscht hat.

Bazaldua muss Frauen zeichnen und schafft es das eine Mutter jünger aussieht wie die Tochter. Ansonsten ist das aber alles gelungen, weil „Jetzt“ darf als „Kind der Ewigkeit“ gerne jung aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.