Pathfinder: Origins [eng]

Die Herkunft der Helden.

Autor: Erik Mona, James L. Sutter, F. Wesley Schneider
Zeichner: Tom Garcia, Kevin Stokes, Leandro Oliveira
Farben: Mohan
Letterer: Marshall Dillon
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 03.02.2016
Bewertung: 4/5

Ezren möchte für alle seine Gefährten Aufträge als Pathfinder haben, aber Lady Heidmarch von der Loge in Magnimar kann denen nicht trauen. Ezren hat sich in ihren Augen bewiesen doch die anderen sind ihr suspekt. Also erzählt jeder seine Geschichte um sie davon zu überzeugen das er doch würdig ist.

Valeros soll ein seltsames Totem beschützen das mehr ist als es scheint. Dabei trifft er auch auf Amiri die man auch aus dem Computerspiel Kindmager kennt.
Kyra muss feststellen das Selbstlosigkeit nicht weit verbreitet ist und das der Drang anderen zu Helfen einen in arge Bedrängnis bringen kann.
Seoni möchte mehr über ihre Tattoos heraus finden und gerät dabei in große Gefahr.
Merisiel zeigt das sie nicht so egoistisch ist wie es scheint.
Harsk Abenteuer bevor er auf die anderen traf ist abgefahren.
Ezren erzählt von seiner Herkunft und warum er in einem hohen Alter noch Magie studiert hat.

Jeder von ihnen hat eine etwas andere, aber dennoch positive Motivation, vor allem aber haben die unterschiedlichen Abenteuer auch etwas miteinander zu tun. Man mag es Zufall oder Schicksal nennen, jedenfalls kann am Ende auch noch eine Prüfung bestanden werden und die gesamte Gruppe ist danach für neue Abenteurer bereit.

Der Blick auf die unterschiedlichen Charaktere, ihrer Herkunft und ihre Motivation ist interessant und spannend gestaltet. Das alles zusammen gehört tatsächlich etwas „zu“ zufällig, aber dennoch net gemacht, vor allem durch die Einbindung einiger andere ikonischen Charakter.

Die Zeichnungen schwanken zwar, sind aber alle gelungen wobei der Höhepunkt doch einige der Cover von Stjepan Sejic sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.