Money Shot #1 [eng]

Sex im All!

Autor: Tim Seeley, Sarah Beattie
Zeichner: Rebekah Isaacs
Farben: Kurt Michael Russel
Letterer: Crank!
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 23.10.2019
Bewertung: 4/5

Wir schreiben das Jahr 2032. Vor 5 Jahren sind Aliens auf die Erde gekommen und wollten die Menschheit in die intergalaktische Gemeinschaft aufnehmen. Dummerweise erkannten sie schnell was für ein Chaos hier herrscht. Kriege, Umweltverschmutzung und Politiker die nur nach ihrem eigenen Wohl trachteten sorgten dafür dass das Angebot zurück gezogen wurde.

Nun hat die Menschheit das Interesse am All verloren. Nur eine kleine Gruppe an Wissenschaftlern versucht verzweifelt die Mittel zu bekommen um die Erforschung fremder Kulturen zu finanzieren … erfolglos. Doch dann kommt die Idee: Sich selbst beim Sex mit Außerirdischen Filmen und die Leute dafür zahlen zu lassen!

Einen Comic zu machen der Sex positiv darstellt ohne direkt wie ein Porno oder auch nur zu schlüpfrig wirken ist nicht einfach. Doch Tim Seeley ist ein versierter Comic Autor und Sarah Beattie weiß offensichtlich was sie hier tut.

Die Geschichte wird interessant und logisch aufgebaut, die Charaktere sind glaubwürdig und witzig und das Setting nicht nur spannend sondern auch auf durchgeknallte Art glaubwürdig und gleichzeitig eine Kritik an der aktuellen Einstellung zur Wissenschaft ohne belehrend zu wirken.

Hinzu kommt das die Zeichnungen von Rebekah Isaacs genial sind. Sie erinnern an Amanda Conner ohne diese direkt zu kopieren, sind extrem hochwertig und über das ganze Heft konstant. Gerade die Mimik ist gelungen und die eher „heißen“ Szenen sind nicht wirklich pornografisch sondern eher witzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.