Another Life Staffel 01 / Episode 10

Nachdem die Salvare jetzt endlich am Ziel angekommen ist (was das Shuttle ohne Überlichtantrieb fast schneller geschafft hätte) wird so einiges aufgedeckt. Niko, Cas und Oliver landen und stellen dann fest das sie dann doch falsch sind. Das ist nicht der Planet der Achaia sondern der der Zakir. Die sind eigentlich ganz knuffig, lebten in Städten und konnten KIs bauen bis die Achaia sie ausrotteten. Warum die Achaia so unglaublich böse sind wird nicht erwähnt. Warum einer der letzten Zakir mit einer KI in einer sonst recht kargen Höhle lebt, bleibt auch das Geheimnis der Drehbuchautoren.

Dann ist da noch die Sache mit der „Tochter“ von William was auch irgendwo der einzige Lichtblick ist. Die Idee das eine KI die Bewusstsein erlangt hat Dinge tut die sie selbst nicht versteht ist gar nicht mal so dumm.

Der wohl größte Witz ist die Tatsache das eine 2. Staffel geordert wurde. Für mich ist das toll, da mir das Schreiben dieser Rezensionen Spass macht und die Absurdität des ganzen immer wieder ein Lächeln auf Gesicht zaubert. Verstehen kann ich es trotz allem nicht wirklich.

Höhepunkt: Böse, alle Böse.

Miese FX: Die Sache mit dem Shuttle und dem Alien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.