Dr. Strange #1 [eng]

Oberster Chirurg?

Autor: Mark Waid
Zeichner: Kev Walker
Farben: Java Tartaglia
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 26.12.2019
Bewertung: 4/5

Stephen kann seine Hände wieder so benutzen wie vor dem Unfall. Er kann also wieder die unglaublich präzisen Schnitte vornehmen für die er als Chirurg so bekannt war und damit Leben retten. Sein hippokratischer Eid veranlasst ihn so auch wieder zu praktizieren.

Waid stellt hier einen Dr. Strange da der zwischen seinem Ruf als Arzt und seiner Pflicht als Magier hin und her gerissen ist. Der die ganz großen Bedrohungen aus den Augen verliert vor dem alltäglichen Chaos im OP. Hinzu kommt die unausweichliche Papierarbeit die auch nicht wirklich seins ist.

Dieser neue Dr. Strange ist auf andere Art und Weise so gut wie der Alte. Waid führt ihn hier in eine neue, spannende Richtung wo die Bedrohung eine nette Mischung aus dem Alltäglichen und dem Marvel spezifischen ist.

Kev Walker wirkt zu Beginn des Heftes sehr ungewohnt. Seine, zum Teil karikaturartigen Überzeichnungen scheinen unfreiwillig komisch zu wirken, doch über das Heft als Ganzes gesehen macht das durchaus Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.