Avengers #12 [deu]

Fokus auf She-Hulk.

Autor: Jason Aaron, Benjamin Percy, Ed Brisson
Zeichner: Ed McGuinness, Juan Ferreyra, Juan Frigeri
Tusche: Ed McGuinness, Mark Morales, Juan Ferreyra, Juan Frigeri
Farben: Jason Keith, Andres Mossa
Letterer: Gianluca Pini
Übersetzung: Michel Strittmatter
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 10.12.2019
Bewertung: 4/5

She-Hulk hat seit dem Civil War II wo sie von Thanos lebensgefährlich verletzt wurde ein Problem. Sie ist nicht länger die sexy Bodybuilderin die auch in Hulk Gestallt noch witzig und schlagfertig ist sondern eben eher ein „Hulk“.

Die Art und Weise wie sie damit umgeht wird hier interessant beleuchtet und das alles im Kontext zum aktuellen Krieg UND der Beziehung zu Thor die sich gerade irgendwie entwickelt. Dabei gibt es dann auch gerade einen Rückblick in andere She-Hulk Zeiten inkl. dem entsprechenden Humor.

Alles von McGuinness wieder actionslastig in Szene gesetzt, diesmal aber auch mit Versatzstücken von z.B. John Byrne dessen She-Hulk Run immer noch legendär ist.

In der ersten Kurzgeschichte die folge muss Moon Knight gegen ein mysteriöses Auge kämpfen. In einer so kurzen Geschichte ist es schwer die Vielschichtigkeit von Moon Knight zu zeigen, dafür sind die Zeichnungen aber eindrücklich und vermitteln genau den Horror der erzählt wird.

Danach folgt dann eine eher gewöhnliche Ghost Rider Story, sowohl von dem was als auch wie er erzählt wird.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.