Timeless – Staffel 1

Ein verrückter Agent stielt eine Zeitmaschine und eine zusammengewürfelte Truppe aus Pilot, Soldat und Geschichtsprofessorin muss ihn daran hindern die Geschichte zu zerstören.

Was mit den ersten Folgen extrem gut anfängt und man schnell das Gefühl bekommt das man sich wirklich Gedanken um die Geschichtlichen Auswirkungen gemacht hat, wird leider dann doch etwas seichter.

Die Charaktere sind sehr klischeehaft, die gewählten Epochen typisch und der Ablauf einer Folge oftmals vorausschaubar.

Es ist ein wenig wir „Legends of Tomorrow“ auf Ernst getrimmt, ohne das Thema wirklich ernst zu nehmen. Wo zu Beginn noch kleine Auswirkungen größerer Änderungen mit sich bringen die auch einigermaßen gut erklärt werden geht das Team in späteren Folgen sehr rücksichtslos vor, töten Menschen und das immer nur mit sehr gezielten und eigentlich minimalen Auswirkungen, die mehr wie ein Gimmik wirken.

Die Bedrohung im Hintergrund, die Zusammenhänge dort und das Geheimnis wer oder was den nun Rittenhouse ist sorgen aber dafür das man doch einigermaßen am Ball bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.