Letter 44 Vol. 1: Escape Velocity [eng]

Der Brief des Präsidenten

Autor: Charles Soule
Zeichner: Alberto Jiménez Alburqueue
Farben: Guy Major, Dan Jackson
Letterer: Shawn Depasquele
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 30.07.2014
Bewertung: 3/5

Stephen Blades, der 44. Präsident der Vereinigten Staaten finden am Tag seiner Ernennung einen Brief seines Vorgängers auf dem Schreibtisch im Weißen Haus wo dieser erklärt das man entdeckt hat das im Asteroidengürtel etwas gebaut wird. Offenbar wissen das einige Leute schon seit 7 Jahren und es ist ein Raumschiff auf dem Weg um zu untersuchen was genau dort passiert.

Diesmal kommen die Aliens nicht direkt auf die Erde und vernichten alles (Independence Day) oder sind mysteriös (Another Life), sie sind „nur“ im Asteroidengürtel und bauen. Was? Warum? Das soll die „Clarke“ heraus finden die mit einer Besatzung aus 9 Männer und Frauen gestartet ist.

Die Verhältnisse auf dem Schiff sind nach 3 Jahren im All alles andere als einfach, auch wenn die Besatzung sich eigene Regeln hat einfallen lassen.

Viel des Charmes es ersten Bandes kommt daher das man viele der Verschwörungstheorien hier Platz finden ohne das sie zu offensichtlich an tatsächlich existierende anknüpfen. Die Kriege die Amerika geführt hat werden hiermit erklärt (man will kampfbereite Soldaten haben) und der neue Präsident muss jetzt sehen wie er mit all dem umgeht.

Die Geheimnisse die auf der Erde komplexer werden und das was im All passiert eskaliert beides. Es wird an stellen absurd und leider auch etwas inkonsistent, aber man will trotzdem wissen wie es weiter geht.

Zeichnerisch sicher kein Top Heft, aber auch nicht wirklich schlecht. Vor allem ist die Mimik gelungen, wenn auch an Stellen etwas übertrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.