Comics und Corona – Neustart und Chaos bei Diamond

Diamond

Diamond scheint nicht ganz so auf den Neustart vorbereitet zu sein wie sie verlauten lassen. Es gibt zwar eine deutliche Zusage das sie (im Gegensatz zu Lunar und UCS) auch international liefern, das hängt jedoch davon ab ob ein Flugzeug auch die Hefte mit nimmt.

Schlimmer scheint zu sein das man dort, als klar war das es weiter geht, ein Formular online gestellt hatte, wo sich Händler dazu bereit erklären konnten Ware zu empfangen. Doch hier wurden die ersten Rückmeldungen nicht registriert. Wer also besonders schnell war wurde damit bestraft das er länger warten musste.

Jetzt hat aber auch DC ein Problem mit dem Transport vom Drucker zu Diamond und da diese Hefte sich jetzt auch verspäten bekommen jetzt offensichtlich alle die Hefte eine Woche später.

Marvel & DC

Die ersten Hefte von DC die über Lunar und UCS geliefert wurden sind dafür jetzt doch bei den Händlern angekommen und auch bei ComiXology verfügbar, genau wie die Marvel Serien die jetzt auf „nur digital“ umgestellt wurden.

DC hat zudem angekündigt die Sammelbände jetzt am selben Tag in den Buchläden verfügbar zu machen wie sie auch im Fachhandel verfügbar sind. Dies ist sicher ein weitere Hinweis darauf das DC nicht mehr zu 100% hinter den Comicshops steht.

Generations

Das „Event“ das DC in ein neues Zeitalter führen sollte, wo gemunkelt wurde das die großen Helden (Superman, Batman, Wonder Woman) durch jüngere Versionen ersetzt werden sollten ist offensichtlich gestoppt.

Nachdem Dan Didio DC verlassen hatte und durch die Pandemie die gesamte Comiclandschaft durcheinander gewürfelt wurde hat DC wohl die Chance genutzt diesen Teil des Planes für die Zukunft wieder zu kippen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.