Rorschach #1 [eng]

Der maskierte , leicht psychopatische Rächer ist wieder da

Autor: Tom King
Zeichner: Jorge Fornés
Farben: Dave Steward
Letterer: Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 13.10.2020
Bewertung: 4/5

Vor 35 Jahren erschien ein gigantischer, außerirdischer Oktopus in New York und hat den Glauben der Menschheit in Helden grundsätzlich erschüttert. Nun ist einer der damaligen maskierten Rächer wieder aktiv.

Rorschach war damals das eines Mannes der vollkommen kompromisslos für die Wahrheit stand, doch dabei jegliche Grenzen überschritten hat. Jetzt taucht er wieder auf und ermordet einen Präsidentschaftskandidaten. Ein Detektiv versucht heraus zu finden was dahinter steckt und wie begleiten ihn dabei.

Es ist noch nicht wirklich klar wohin das führen soll, aber alleine der Einstieg ist interessant gestaltet. Zu Beginn gibt es wenig Bezug zu Watchmen dafür subtiles Worldbuilding das einen Mitraten lässt.

In wie weit das ganze auch eine Kritik an Alan Moore selbst ist oder vielleicht eine Homage wie viele Leute vermuten bleibt noch abzuwarten.

Fornés zeichnet das extrem gelungen. Er versucht nicht die 9 Panel Aufteilung aus Watchmen zu kopieren, was hier wenig Sinn machen würde, lehnt sich aber leicht an den Stil an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.