Weiter geht es mit der Star Trek Animationsserie die von vielen als die beste Star Trek Serie seit langem bezeichnet wird.

Doopler

Die Cerritos soll einen Doopler transportieren eine Spezies die sich dupliziert wenn sie in einer peinlichen Situation ist. Das geht lange gut bis sie an dem Ziel – Sternenbasis 25 – ankommen und dann nimmt das Fiasko seinen Lauf. Mariner und Boimler versuchen auf eine Starfleet Party zu kommen und Tendi und Rutherford basteln an einem Model der Cerritos.

Es geht natürlich alles irgendwie schief. Die Doopler finden es peinlich sich zu verdoppeln und so entsteht eine Kettenreaktion die fast das ganze Schiff mit ihnen überschwemmt, Mainer versucht mit zweifelhaften Kontakten den Zugang zur Party zu bekommen und das geht so schief das sie eine Verfolgungsjagd anzettelt die an sich schon viele Easter Eggs enthält. Zudem hat Rutherford das Problem das er am Ende der letzten Staffel ja sein Speicher gelöscht hat und nun darüber verzweifelt das er sich an nichts erinnern kann.

Es klärt sich alles irgendwie auf – wie gewöhnlich – nur nicht wie die Leute es vielleicht erwartet hatten. Es Endet dann in einer Bar die dann ein Easter Egg Overkill ist. Viele Szenen sind extrem witzig wobei das mit dem Doopler eher überflüssig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.