In die Dunkelheit

Es wird immer wichtiger mehr Infos über die DMA zu bekommen. Nun, da klar ist das sie generiert wird, geht es darum zu ermitteln wie das geschieht. Dazu will man die Tatsache nutzen das die DMA einen Riss um Subraum erzeugt hat und dort nach Antworten suchen. Das wird dann plötzlich sehr viel gefährlicher als gedacht.

Michael macht sich mehr Gedanken um ihre Vergangenheit und Zukunft was auch ihre Beziehung zu Booker neu bewertet, wärend der immer noch mit den Schuld- und Rachegefühlen kämpft, was aufgrund seiner Empathie für größere Probleme sorgt.

Die Bedrohung erfordert dann Opfer aber die Crew kommt zusammen und findet eine interessante Lösung zu der auch Zora, der Bordcomputer der durch die Sphärendaten ein Bewusstsein bekommen hat, beiträgt.

Die Richtung der Staffel wird klarer und auch die Charakterentwicklung wird weiter getrieben. Vieles erinnert an klassische oder auch TNG Folgen und so kommt durchaus nostalgisches Feeling auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: