Das neue DC Universum

Autor: Diverse
Zeichner: Diverse
Tusche: Diverse
Farben: Diverse
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 14.12.2021
Bewertung: 4/5

Nach Death Metal wurde das DC Universum – oder besser Multiversum – neu gestartet. Die Begrenzung auf 52 Welten viel weg und die Erde 0 wurde wieder um all die Konzepte ergänzt die es vor Flashpoint gab. Diese Welt bereist Wonder Woman nun, die kurz davor steht in die Quintessenz aufgenommen werden. Jene Gruppe an unglaublich mächtigen Wesen die das Geschehen im Multiversum beobachten.

Wir sehen recht neue Entwicklungen wie Jonathan Kent der nun als Superman unterwegs ist, in Future State benutzte Elemente wie die Entwicklungen in Gotham und als bekannte Dinge wie die JSA und Jade und Obsidian, die Kinder der originalen Green Lantern Alan Scott der hier eine Offenbarung bereits hält die wir auch schon von woanders kennen.

Es wird viel angedeutet und aufgebaut, einige Grundsteine gelegt und am Ende eine neue/alte Bedrohung erwähnt. All das von einer breiten Anzahl an Autoren, Zeichner, Tuschern und Koloristen die dann diese Geschichten in ihren eigenen Serien aufgreifen werden.

Das Heft macht trotz seiner Verbindungen in die Vergangenheit und Zukunft viel Sinn und Spass. Das Artwork ist durchweg von hoher Qualität und man bekommt Lust eine breite Anzahl der neuen Serien mal anzulesen.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: