Der Mond Io. Ein Expeditionsfahrzeug mit 2 Besatzungsmitgliedern ist auf Erkundungsmission als die Katastrophe passiert. Eine Eruption schleudert das Fahrzeug in die Höhe und macht es unbrauchbar. Dabei stirbt die eine Forscherin und der Raumanzug der anderen – Martha Kivelson – wird beschädigt. Sie verbindet sich daher mit dem ihrer toten Kollegin und versucht zu Fuss zurück zum Lander zu kommen, doch dabei ist sie weiteren Widrigkeiten ausgesetzt und muss sich selbst unter Drogen setzen um diese Tortur durch zu stehen.

Was sie dann sieht könnte man den Drogen zuschreiben, ist aber so geschickt beschrieben und vor allem visuell umgesetzt das man nach und nach immer sicherer wird das hier etwas anderes vorgeht. Ein Erstkontakt der etwas anderen Art der hier vor allem gezeigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: