Eine neue Serie im Universum von Arran

Autor: Jean-Luc Istin
Zeichner: Kyko Duarte
Farben: J. Nanjan
Lettering: Stephan Kempers
Übersetzung: Anne Thies
Kaufen: Splitter-Verlag
Erscheinungsdatum: 12.06.2020
Bewertung: 4,5/5

Mit Magier startet nun schon die 4 Serie im Universum von Arran das nun schon über 70 Bände umfasst. Wie bei den Bänden üblich ist aber keinerlei Vorwissen notwendig um alles zu verstehen was hier passiert und dennoch wird auf andere Bände und eben die größerer Welt verwiesen.

Action, ein paar gut platzierte Thrillerelemente und tolle Zeichnungen treffen hier aufeinander. Das der Autor früher selbst Kampfpilot war merkt man auf jeder Seite. Die Geschichte strotz so vor Fachbegriffen und für den eher unbedarften Comicleser dürfte es schwer sein hier zu folgen. Natürlich werden alle Begriffe am unteren Rand der Seite erklärt das lenkt natürlich schon ab.

Shannon ist ein junges Mädchen in der freien Stadt Castlelek. Ein mysteriöser Fremder Hüne hat sich in der Nähe niedergelassen und da Shannon neugierig ist versucht sie mehr über ihn heraus zu finden. Derweil braut sich in Castlelek ein Unheil zusammen das eine interessante Verbindung zu Shannon und auch dem mysteriösen Krieger hat der so langsam aufweicht.

Geschickt wird hier die Welt beschrieben ohne das es einer aufwendig Exposition bedarf. Die Informationen werden unaufdringlich in die Geschichte eingewoben aber ganz leicht wird der Wunsch nach mehr erweckt. Die Geschichte selbst ist spannend und hat einige durchaus interessante Wendungen, vieles dadurch eben spannender gemacht das man sich frage wann denn nun der Titel gebende „Held“ auftaucht.

Keine Frage sind es auch die Zeichnungen und Farben die das ganze zu einem herausragenden Band machen. Sie sind leider nicht zu 100% von gleicher Qualität aber das ist tatsächlich Meckern auf sehr hohem Niveau. Selbst die Panels wo die Farben vielleicht nicht so toll gewählt sind sehen immer noch besser aus als vieles was sonst auf dem Markt ist.

Die Welt wird hier in einem beeindruckenden Detailreichtum gezeigt der der Verlangen wachsten lässt mehr davon zu sehen.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Splitter]

Ein Gedanke zu „Magier 1: Aldoran [deu]“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: