Zurück zum Anfang

Autor: Jean-Luc Istin, Laurence Istin
Zeichner: Kyko Duarte, Ornella Savarese
Farben: J. Nanjan
Lettering: Aylin Kuhls
Übersetzung: Anne Bergen
Kaufen: Splitter-Verlag
Erscheinungsdatum: 27.07.2022
Bewertung: 4,5/5

Shannon, das Mädchen aus dem ersten Band ist zu einer jungen Frau heran gewachsen die nun zusammen mit dem Krieger Tyrom die Stadt Castlelek beschützt. Sie konnte sich einige Zeit darauf konzentrieren mit ihrer „vererbten“ Kräften zu üben doch nun rührte sich etwas in der Stadt was dunkles rührt. Aber auch die politischen Verwicklungen die in den anderen Bänden angedeutet werden spielen hier eine stärkere Rolle.

Die Entwicklung von Shannon, die hier auch als Erzählerin fungiert, ist sehr schön geschildert. Auch ihre Faszination mit Elfen und der Drang mehr über die Welt um sich rum zu erfahren ist Thema. schön auch die Beziehung die sich zwischen ihr und Tyrom entwickelt hat, der sowas wie ein väterlicher Beschützer ist.

Die Bedrohung welche die Haupthandlung ausfüllt ist ein wenig seltsam, zumindest was die Herkunft angeht, aber die Auswirkungen sehr stimmig mit dem was man sonst über die Welt kennt.

Zeichnerisch wieder extrem gelungen, seien es die Landschaften, die Stadt der Elfen in der Lava oder die Personen.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Splitter]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: