Das Finale

Autor: Nick Spencer, Christos Gage, Ed Brisson, Zeb Wells
Zeichner: Marcelo Ferreira, Mark Bagley, Ze Carlos, Dio Neves, Carlos Gomez, Ivan Fiorelli, Humberto Ramos, Todd Nauck
Tusche: Wayne Fauchner, Marcelo Ferreira, Andrew Hennessy, Andy Owens, Ze Carlos, Dio Neves, Carlos Gomez, Ivan Fiorelli, Victor Olazaba, Todd Nauck
Farben: Andrew Crossley, Edgar Delgado, Alex Sinclair, Rachelle Rosenberg, Dee Cunniffe
Letterer: Fabio Ciacci
Übersetzung: Michael Strittmatter
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 05.07.2022
Bewertung: 3,5/5

Spender schließt hier seine Geschichte um Kindred ab. Es ist nun klar was und wer dahinter steckt und wie verzwickt das ganze doch ist. Peter, MJ, Harry und Norman müssen sich dem Stellen was Norman vor vielen Jahren getan hat, noch bevor Peter überhaupt zu Spider-Man wurde. Alles hat mit Mephisto zu tun aber auch da steckt eben noch mehr dahinter.

Das Drama, die Kämpfe und die Zusammenhänge sind spannend, logisch und emotional. Die Tatsache das auch Stephen Strange im Hintergrund agiert macht das ganze dann nochmal ein Stück „größer“. Spencer hat für seine Geschichte tief in die vergangene und auch zukünftige Geschichte von Spider-Man gegriffen und alles zu einem logischen Strang zusammen geführt. Selbst eher kontroverse Stories finden hier ihren passenden Platz.

Leider wird das ganze ein wenig vom wechselnden Artwork getrübt. Und das leider nicht so passend wie die erste Seite wo es um einen Rückblick geht. Einige Sequenzen sind extrem gelungen, andere eher gewöhnlich, es ist aber vor allem der Wechsel der stört.

Bis auf diese Tatsache ist das sicher ein würdiger Abschluss von Spencers Zeit an Spider-Man. Am Ende gibt es dann noch einen kurzen Ausblick auf das nächste Heft wo dann Zeb Wells übernimmt und Ben Reilly, Peters Klon, im Zentrum stehen wird.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: