Die Hölle

Morpheus hat seinen Sand wieder und nun ist der Helm – die Krone – dran. Dummerweise befindet der sich in der Hölle und dort hat der Herr der Träume nur wenig Macht. Die Reise ist beschwerlich und Matthew – sein neuer treuer Begleiter – stellt viele Fragen die es dem Zuschauer erlauben etwas mehr über die Mythologie hinter allem zu erfahren.

Das man sich dafür entschieden hat nicht Tom Ellis Luzifer spielen zu lassen ist verständlich. Seine Darstellung als eher hedonistisch veranlagter Teufel hätte zu dem was hier erzählt wird nicht wirklich gepasst. Gwendolyn Christie stellt hier Morgenstern aber auf tolle Art und Weise dar.

Der Kampf wiederum ist so sehr nah an dem was auch im Comic dargestellt wurde und die Unterschiede sind vernachlässigbar. Er zeigt sehr gut was Gaiman vermittelt und auch warum es wichtig ist das er an der Serie mitgearbeitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: