Defenders #1 [eng]

Passend zur TV Serie kämpfen Luke Cage, Iron Fist, Daredevil und Jessica Jones zusammen.

Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: David Marquez
Colorist: Justin Ponsor
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Die Defenders Geschichte aus dem FCBD Heft startet hier so richtig.Jessica wurde angeschossen und auf Daredevil sowie Iron Fist wurden auch Anschläge verübt, nun ist noch Luke Cage dran und hinter allem steckt Diamondback und zwar die Willis Stryker Variante der ansonsten mal ein kleiner Gauner war und sicher keine Chance gegen einen der vieren hätte, geschweige denn alle Vier. Doch es hat sich etwas geändert, etwas das diesen Diamondback sehr gefährlich werden lässt.

Bendis nimmt hier ganz offensichtlich die TV Serie nur grob zum Vorbild, arbeitet aber auch mit anderen Charakteren aus dem weiten Marvel Universum die wohl kaum so einfach auf Netflix kommen werden. Die Stimmung ist schon etwas düster, was sich auch durch die gedeckte Farbgebung von Ponsor wieder spiegelt, aber es ist auch der Bendis typische Humor vorhanden.

Zeichnerisch ist es natürlich erste Klasse weil Bendis hier mit einem seiner Stammzeichner, David Marquez, zusammen arbeitet, der schon Iron Man und Civil War II zu einem Augenschmauß gemacht hat. Er hat seinen Stil hier aber angepasst um der anderen Stimmung gerecht zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.