Rebirth nimmt an Fahrt auf

directmarket201608
Das Rebirth für DC die Rettung sein könnte war bereits nach dem Juni zu vermuten und genau das hat sich bestätigt. Im Juli sowie im August konnte DC erheblich zulegen und in beiden Monaten Marvel überflügel. Das ist alleine dem Erfolg von Rebirth geschuldet weil die Marvel Zahlen für sich genommen gar nicht so schlecht aussehen. Wie man an der Grafik oben sehen kann hat Marvel schon schlimmerer Einbrüche nach dem Peak durch den Start eines Events.

DC allerdings hat sich aus der Talfahrt verabschiedet und selbst wenn jetzt der unvermeidbare Einbruch kommt denke ich nicht das sie wieder auf das alte Niveau zurück fallen. Hier hat sich bezahlt gemacht das Rebirth alte Stärken aufgreift und sogar Charaktere aus dem „Pre-Flashpoint“ Universum wieder einführt.

Was man bei den Zahlen beachten muss ist die Tatsache das DC viele Hefte zweiwöchentlich liefert und alleine das schon einen gehörigen Schub gibt. Das setzt sich mit vielen Serien jetzt auch weiter fort und man muss schauen ob das DC wirklich einen größeren Kuchen vom Markt beschert ober ob sie sich selbst kannibalisieren. Was keine Rolle zu spielen scheint ist die Tatsache das bei allen DC Heften die Möglichkeit bestand das man nicht verkaufte Exemplare zurück geben konnte. Laut Analysen von John Jackson Miller hat dies keine Auswirkungen auf die tatsächlichen Verkaufszahlen.

Ebenfalls erfreulich ist die Tatsache das auch Image den Abstieg der in den Zahlen seit letztem Jahr zu beobachten war gestoppt hat. Hier hat natürlich geholfen das Saga wieder weiter geht und neue Serien wie Snotgirl (Bryan Lee O’Malley) und Black Monday Murders (Jonathan Hickman) ebenfalls erfolgreich sind.

Insgesamt scheint es eine gute Zeit für den US Markt zu sein. Durch den Aufwind von DC sind Comics wieder ein Stück weit mehr bekannt geworden und davon dürfte dann auch wieder Marvel mit den neuen Nummer 1 Heften im Oktober profitieren.

Eine wieder etwas ausführlichere Analyse gibt es dann wenn die Quartalszahlen da sind.

2 thoughts on “Rebirth nimmt an Fahrt auf”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.