Comics und Corona – Das „Blutbad“ – Kündigungen bei DC

Als die Corona Pandemie Amerika so richtig traf und auch die Comicshops schliessen mussten war es DC die sehr schnell drastische Maßnahmen ergriffen. Da der quasi Monopolist Diamond den Vertrieb temporär einstellte wich der Verlag aus Burbank auf andere Vertriebsmöglichkeiten aus um weiterhin seine Hefte ausliefern zu können, auch wenn die meisten Shops die nicht weiterlesen…

DC nicht mehr bei Diamond

Offenbar will DC alle Comics demnächst über die beiden neuen Distributoren UCS und Lunar vertreiben und somit Diamond komplett umgehen. Dies meldet Comicbeat und beruft sich auf ein Ankündigung in einem internen DC Bereich. Dies könnte eine sehr schlechte Meldung für DC US Leser in Deutschland sein, da die beiden Distributoren aktuell nicht außerhalb der weiterlesen…

Comics und Corona Teil 3

Die Coronakrise hat den USA Comicmarkt noch immer fest im Griff und DIE Lösung ist noch nicht in Sicht, nicht das es an Vorschlägen und Meldungen mangelt. Todd McFarlane Der Erfinder von Spawn hat seine ganz eigene Idee wie der Comic Markt zu retten sei. Er vergleicht das Comiclesen mit einer Drogensucht und möchte nicht weiterlesen…

Comics und Corona Teil 2

Auch heute wird es keine neuen Comichefte in den USA geben. Weder gedruckt noch digital. Mittlerweile sind sind hierbei auch die ersten Auswirkungen zu erkennen.´Da Diamond keine Comics mehr ausliefert haben sie auch angefangen Zahlungen an die Verlage zurück zu halten (Quelle). Das sorgt dann bei diesen für weitere Probleme. Marvel pausiert die Produktion an weiterlesen…

Bekommt es DC doch auf die Reihe mit den Filmen?

Sowohl Batman vs. Superman als auch Sucide Squad kamen bei den Kritikern nicht so gut an. Zudem ist es scheinbar auch so das der finanzielle Erfolg den beide Filme unbestritten hatten nicht dem entsprach was man sich bei Warner so vorgestellt hatte. Nun vermutet man das dies an dem doch recht düsteren Setting der Filme weiterlesen…