Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 05 / Episode 17

Spoiler für Episode 16.

Coulson und Talbot sind weiter auf der Flucht und werden von Ruby verfolgt. Sie werden dank Robins Zeichnungen von Daisy, May und Deke gesucht, doch Kinderzeichnungen sind eben nicht sonderlich genau.

Zur gleichen Zeit machen sich Fitz, Simmons und Yo Yo auf den Weg eine alte Hydra Basis zu infiltrieren da dort das Gerät steht was Ruby mit dem Gravitonium verbinden soll. Dort werden sie aber von Ivanoff und einer Horde an Mechs angegriffen und merken zu spät das Yo Yos Kräfte und ihre neuen Arme nur bedingt zusammen arbeiten.

Das Trio das sich für unsterblich hält ist immer noch der interessanteste, auch wenn sie sich nicht einigen können ob sie denn nun unsterblich sind oder ob sie die Zukunft ändern wollen. Die Dynamik zwischen Fitz und Simmons funktioniert immer besser und man ist fast schon sauer auf Daisy das sie sauer auf Fitz ist. Hier zeigen die beiden das sie mehr können als Sachen oder Menschen zusammen zu flicken und das sie somit wirkliche Agenten sind.

Das es mal wieder mehr Action gibt und zwar auf allen Seiten hilft ebenfalls.

Ein Gedanke zu „Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 05 / Episode 17“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.