Oblivion Song #12 [eng]

Ein Ende und ein Anfang.

Autor: Robert Kirkman
Zeichner: Lorenzo de Felici
Farben: Annalisa Leoni
Letterer: Rus Wooton
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Nathan hat das was Ed angerichtet hat wieder rückgängig machen können und es beginnt sich alles wieder einzurenken. Doch natürlich ist nicht alles gut und Nathan muss sich verantworten.

Es werden ein einige Handlungsstränge abgeschlossen, die Frage auf welcher Seite es denn nun besser ist wird nicht eindeutig geklärt, dafür etwas offener behandelt und man versucht den Anderen eher zu akzeptieren.

Dann kommt das Ende und es wird klar das die ersten 12 Ausgaben nur der Auftakt zu etwas viel größerem waren.

Es gibt auch zeichnerisch viel Charakterentwicklung, Nathans Wut hat ein neues Ventil gefunden und andere versuchen mit dem Trauma dieser erneuten Übertragung zurecht zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.