Superman: Leviathan Rising Special #1 [eng]

Das Event beginnt.

Autor: Brian Michael Bendis, Greg Rucka, Matt Fraction, Marc Andreyko
Zeichner: Yanick Paquette, Mike Perkins, Steve Lieber, Eduardo Pansica, Júlio Ferreira
Farben: Nathan Fairbairn, Paul Mounts, FCO Plascenica
Letterer: David Sharpe, Simon Bowland, Clayton Cowles, Tom Napolitano, ALW’s Troy Peteri
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Leviathan steckt hinter vielen, doch die Verknüpfungen sind noch komplexer als gedacht. Wir sehen hier die „Invisible Mafia“ die uns schon eine Zeit lang in Action Comics begegnet und auch Talia Al Ghul hat einen Auftritt. Dann wird Clark Kent entführt und Lois muss Detektiv spielen.

Zudem sind wir dabei wenn Jimmy Olsen von einem Fettnäpfchen in das nächste stolpert und begleiten Supergirl auf ihrem Weg zurück zur Erde wo sie feststellen muss das sich alles geändert hat.

Das Event, die unterschiedlichen Fraktionen die alle ihre eigene Agenda haben und das Geheimnis wer den nun Leviathan ist wird hier interessant aufgebaut. Die neuen Serien die hier aufgebaut werden hören sich extrem interessant an. Der Jimmy Olsen von Matt Fraction mit dem außergewöhnlichen Gaststar ist vollkommen durchgeknallt und Greg Rucka kann sich mit Lois Lane und ihrer Tätigkeit als Reporter / Detektiv austoben. Nur der Supergirl Teil will mich noch nicht so ganz überzeugen.

Zeichnerisch wieder sehr passend. Der Superman Teil klar, der mit Lois eher etwas düster und der mit Jimmy Olsen eben extrem humoristisch. Alles in allem macht das Heft Lust auf mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.