Peter Parker: Der Spektakuläre Spider-Man #2 [deu]

Der Kampf gegen die Vedomi

Autor: Chip Zdarsky
Zeichner: Chris Bachalo, Juan Frigeri, Adam Kubert, Chip Zdarsky
Tusche: Chris Bachalo, Wayne Fauchner, Juan Frigeri, John Livesay, Victor Olazaba, Tim Townsend, Al Vey, Chip Zdarsky
Farben: Chris Bachalo, Andrew Crossley, Jason Keith, Chip Zdarsky
Letterer: Fabio Ciacci
Übersetzung: Michael Strittmatter
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics.de
Bewertung: 4/5

Spidey, Teresa und JJJ sind aus der Vergangenheit zurück mit dem entscheidenden Puzzlestück um die Invasion der Roboter auszuhalten. Doch die Gegenwart sieht nicht rosig aus. Die Helden geben ihr möglichstes, können den Plan der Vedomi aber nur verztögern. Also liegt es an Spidey die Welt zu retten, doch was kostet es ihn?

Das Ende der Geschichte ist in vielerlei Hinsicht emotional. Nicht nur die Auflösung der Invasion und die Aussprache mit dem Thinker sind gefühlvoll gestaltet auch die Sache mit Peters Schwester und wie das weiter gehen soll. Einen kleinen Minuspunkt gibt es für die Naivität von Riri, aber das ist schließlich nicht ihre Serie.

Kubert zeichnet das alles wieder wunderbar, diesmal nicht so extrem nostalgisch wie im vorherigen Band, aber immer noch klassisch und vor allem emotional treffend.

Dann geht es weiter mit einer abgefahrenen Sandman Story die von dem was sie erzählt etwas zu metaphysisch für Spidey ist. Es wird hier leider zu wenig wirklich erklärt und zu viel passiert, dafür ist die Interaktion zwischen Sandman und unserem Helden gelungen. Zudem kann sich hier Bachalo austoben der gewohnt wild aber genial den Wandkrabbler aber vor allem Sandman zeichnet.

Höhepunkt ist aber ohne Frage die letzte Geschichte in dem Band die eher etwas über Spider-Man aussagt. Sie ist extrem emotional, hervorragend geschrieben und von Zdarsky selbst auch toll in Szene gesetzt.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Painini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.