Zinnober #2 Hardcover [deu]

Das Hardcover ist da.

Autor: Thorsten Brochhaus, Ralf Singh
Zeichner: Ralf Singh, Sarah Burrini, Andreas Butzbach, Elif Siebenpfeiffer
Tusche: Cristian Docolomansky, Sarah Burrini, Andreas Butzbach, Elif Siebenpfeiffer
Farben: Ilaria Fella, Ralf Singh, Elif Siebenpfeiffer
Letterer: Taylor Esposito
Übersetzung: Marc Schmitz
Kaufen: Kwimbi
Bewertung: 4/5

Die Hauptgeschichte hatte ich bereits hier rezensiert doch das Hardcover enthält zum Einen einen Prolog der den Sprung den ich damals kritisierte recht gut erklärt und zum Anderen 3 Kurzgeschichten die die Welt von Zinnober vertiefen.

Der Prolog umfasst zwar nur 5 Seiten, enthält aber einiges an wichtigen Informationen die man sich in der Hauptgeschichte zusammenreimen musste. Hier wird der Weg nach Südafrika erklärt und auch ein wenig mehr auf einige Charaktere eingegangen. Zeichnerisch vom selben Team wie die Hauptgeschichte und daher über jeden Zweifel erhaben.

Dann gibt’s eine Erklärung für Clairs Tattoo gezeichnet von Sarah Burrini und das ist extrem gelungen. Es ist eine sehr emotionale Geschichte die gerade in der Kombination mit Sarahs Zeichnungen funktioniert.

In der zweiten Geschichte bekommen wir zum Ersten Mal einen tieferen Einblick in das Auftauchen der Drachen und die Konsequenzen. Was hier erklärt wird spiegel sehr gut die Hauptgeschichte wieder. Zeichnerisch leider ein wenig zu kantig und übertrieben.

Die letzte Geschichte sieht extrem Deutsch aus, was passt da sie in Lübeck spielt. Der Protagonist redet nicht man sieht nur seine Handlungen und wird von einem gefundenen Radio über die Geschehnisse in der Welt informiert. Der Effekt der sich daraus ergibt ist extrem gelungen und bringt uns vor allem emotional dem Protagonisten näher.

Insgesamt eine deutliche Aufwertung und damit auch eine eindeutige Kaufempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.