Antworten

Marc und Steven sind wohl tot aber nicht so ganz. Auf dem Weg ins Leben nach dem Tod werden sie von der Göttin Taweret begleitet, doch da ihre Herzen nicht in Balance sind sieht das alles nicht gut für sie aus. Eigentlich wollen sie ja auch zurück um Layla zu helfen, Harrow besiegen und das Ende der Welt verhindern.

Was wir hier sehen ist extrem düster, erklärt hervorragend was mit Marc / Steven passiert ist, benötigt aber sehr viel Konzentration um die Wechsel zwischen Szenen und auch Charakteren mit zu bekommen. Wieder einmal muss man Oscar Isaac loben der all das auf unglaublich geniale Art und Weise spielt.

Interessant bei der Serie bisher ist die Tatsache, dass die Verweise auf das MCU spärlich sind. Es gibt keine Verbindungen zu anderen Filmen und Serien die offensichtlich wären und für die wenigen die es gibt muss man eine Folge schon pausieren. Vielleicht ist es gerade das was die Serie so gut macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: