Das letzte Teil des Tablets

Autor: Nick Spencer
Zeichner: Mark Bagley, Marcelo Ferreira, Carlos Gomez
Tusche: John Dell, Wayne Faucher, Marcelo Ferreira, Carlos Gomez
Farben: Brian Reber, Morry Hollowell, Andrew Crossley
Letterer: Fabio Ciacci
Übersetzung: Michael Strittmatter
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 15.03.2022
Bewertung: 4/5

Peter hat Mist gebaut, mal wieder, das das ist wohl aktuell nicht sein größtes Problem. Da ist Overdrive der Hilfe von MJ haben will weil Carlie Cooper verschwunden ist und Kindred ist für Fisk jetzt nicht mehr interessant was Norman mehr Freiheiten gibt als gut wäre. Zudem ist da noch Peters Schwester Teresa die sich auf die Jagd nach dem Mörder ihres Freundes macht. In all das platzt dann noch Betty Brant mit einer eher erschreckenden Nachricht rein.

Wer dachte das mit der Auflösung aus dem letzten Heft jetzt ein wenig Ruhe einkehrt hat sich getäuscht, im Gegenteil. Jetzt dreht Spencer nochmal richtig auf und nimmt sich einige der Punkte in Peters Leben vor die man nochmal durch die Mangel drehen kann. Die Spannung steigt enorm weil man bei vielen Dinge neben nicht ahnt wie es ausgeht.

Das dann noch viel von Bagley gezeichnet wird macht das Heft nochmal besser. Dummerweise ist der 2. Teil dann Zeichnerisch eher Mittelmaß was gerade im Vergleich zum ersten Teil doch extrem auffällt.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: